Begriffserklärung und Abkürzungen

Hier eine kleine Auflistung der häufigsten Begriffe und Abkürzungen im Bereich von Renigungsmitteln und Desinfektionsmittel:

DGHM - Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie

DGKH -  Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene
D-Wert -  Decimal Reduction Time = Dezimale Reduktionszeit = Zeit, die benötigt wird, um die Keimzahl um eine Zehnerpotenz zu senken (z.B. 106 - > 105) abhängig  von der Temperatur

EWZ - Einwirkzeit

MPG - Medizinproduktegesetz vom 1.2.1997

RF -  Reduktionsfaktor (Angabe in log- Stufen): Aussage um wieviele Zehnerpotenzen die Keimzahl bei einem Desinfektionsverfahren in einer bestimmten Zeit gesenkt werden kann

RKI - Robert Koch Institut (vormals BGA)

VAH - Verbund für Angewandte Hygiene e. V.

DVV - Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten

HCV - Hepatitis C Virus. Häufigste Erregerform der Posttransfusionshepatitis

HACCP - AUF DEUTSCH: Risiko-Analyse Kritischer Kontroll-Punkte Methode zur Qualitätssicherung mit dem Schwerpunkt Hygiene in der Lebensmittelindustrie und im Großküchenbereich. Personal- und Flächenhygiene sind wichtige Bausteine des HACCP-Konzepte

 

..zid  - Begriffe mit der Endung ...zid erklären sich mit "Abtötung", z.B. viruzid, bakterizid usw.

Veruzid -  Virusinaktivierend

Fungizidie - Abtötung von Pilzen durch thermische, chemo-thermische und chemische Verfahren.